News

GGZ DER STADT GRAZ MIT MEHREREN AWARDS AUSGEZEICHNET

 

 

In Madrid wurden die GGZ – Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz, die Mitglied im SENAT DER WIRTSCHAFT sind, zum zweifachen EFQM Prize Winner gekürt: Die Kategorie „Mit Vision, Inspiration und Integrität führen“ und auch der Bereich „Durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich sein“ wurden gewonnen! 
Senator Prof. Dr. Gerd Hartinger MPH bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die seit vielen Jahren zum Erfolg der GGZ beigetragen haben. „Unser Ziel ist es, eine bedarfsgerechte, innovative und zukunftsweisende Versorgung für unsere PatientInnen und Bewohnerinnen sicherzustellen und damit auch einen sichtbaren Mehrwert für die Gesellschaft zu erzielen. Heute hier stehen zu dürfen, ist das Ergebnis einer großen Vision und systematischer Arbeit in einem hochmotivierten Team. Wir nehmen diese Auszeichnungen mit riesiger Freude, aber auch mit großer Demut entgegen.“, so Dr. Gerd Hartinger in einem ersten Statement.

 

In Madrid wurden Senator Prof. Dr. Gerd Hartinger – in Begleitung von Magistratsdirektor Mag. Martin Haidvogl, Gemeinderätin Sissy Potzinger und seinem Team – die internationalen Preise von der EFQM-Jury übergeben.

 

Darüber hinaus sind die GGZ mit ihrem Projekt „Implementierung einer flächendeckenden EDV-gestützten Surveillance aller Gesundheitssystem-assoziierten Infektionen“ Preisträger in der Kategorie „Hygiene“ des Austrian Patient Safety Award 2017. Alle 2 Jahre verleiht die Plattform Patientensicherheit einen Preis für innovative Leistungen zur Erhöhung von Patientensicherheit und Qualität in Gesundheitseinrichtungen. Ziel ist es, hervorragende Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren und damit für das Thema zu sensibilisieren. Die Entscheidung über die Preisträger traf eine fachkundige Jury aus dem Gesundheits- und Patientensicherheitsbereich. Herzliche Gratulation zu diesen Auszeichnungen!

 

Dr.in Brigitte Ettl (Leitung Plattform Patientensicherheit Österreich), Preisträger Christian Pux (Hygienefachkraft GGZ), Sandra Frauenberger (Wiener Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen) bei der Preisübergabe

css.php