News

Schwerpunkt Bildung | WEITBLICK-CHAMPIONS VOM LANDESSCHULRAT OÖ FORCIERT

Schwerpunkt BILDUNG

 

Die neue Bildungsinitiative für HTLs in OÖ wird vom Landesschulrat aktiv mitgetragen

 

Wie bereits berichtet iniziiert der SENAT DER WIRTSCHAFT gemeinsam mit dem oberösterreichischen Technologieunternehmen technosert die Auszeichnung von HTL-Abschlussarbeiten, die ethische Aspekte berücksichtigen und mitbedenken. Dabei geht es um die Dokumentation der Überlegungen…

  • welche Auswirkungen die vorgeschlagene technische Lösung auf den Menschen hat,
  • welche positiven und negativen Auswirkungen bedacht werden müssen,
  • welche ökologischen Aspekte zu bedenken sind,
  • wo und wie die Lösung wirkungsstark multipliziert werden kann, usw..

Der Award, der 2018 in Oberösterreich erstmals vergeben wird, trägt den Namen

Der Landesschulrat für die HTLs in Oberösterreich, HR Mag. Wilfried Nagl, zeigte sich von der Initiative beeindruckt und wird diese mit vollem Engagement unterstützen. Er sieht die Initiative als wesentlichen Schritt, die AbgängerInnen mit all dem auszustatten, was die Wirtschaft heute verlangt – und das sind nicht nur perfekte technische Lösungen, sondern das „bis zum Ende“-Durchdenken der Auswirkungen.

Der SENAT DER WIRTSCHAFT hat alle Informationen zur Bildungsinitiative, wie sich Technologie-Unternehmen einbringen können und welchen Nutzen Unternehmen davon haben, auf einer eigenen Webpage (www.weitblick-champions.at) bereitgestellt.

 

Jetzt sind Firmen, die HTL-AbsolventInnen beschäftigen aufgefordert, die Initiative zu unterstützen und sich damit als attraktiver Arbeitgeber abseits der Weltmarken zu positionieren.

 

>> DER NUTZEN VON WEITBLICK-CHAMPIONS FÜR UNTERNEHMEN

 

 

css.php