News

Schwerpunkt Gesundheit | ERNÄHRUNG HÄNGT VON UNSEREN BIENEN AB!

Schwerpunkt GESUNDHEIT

 

Unsere Ernährung zu sichern bedeutet, neue Bienenvölker zu fördern!

 

Im Rahmen der Jahresauklangs-Veranstaltung des SENAT DER WIRTSCHAFT zeigte Dipl.-Ing. Frank Weiß, Geschäftsführer von Beefuture, dass es ohne Bienen kein Leben geben kann. Der Grund: „Da die Mehrheit der gepflanzten Nahrungsmittel sowie der Bäume durch Bienen bestäubt wird, dauert es nur 12 Jahre bis die Menschheit verhungert, wenn die Bienen aussterben und wir sind am besten Weg dorthin“, so Weiß. Er hat sich daher der Rettung der Bienenvölker verschrieben.

Ein Drittel der globalen Nahrungsmittelproduktion ist von Bienen und anderen Insekten abhängig.
Die Biene, mit ihrer Bestäubungsleistung, ist nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier in der Landwirtschaft. Der ökonomische Wert der Bienenbestäubung beträgt weltweit hunderte Mrd. Euro.

 

 

Für nur Euro 2.000,- im Jahr kann man ein neues Bienenvolk ins Leben rufen und von Beefuture betreuen lassen. Das Beefuture-Team pflegt das Bienenvolk und am Jahresende erhält man ca. 15 kg Honig mit dem Logo des jeweiligen Unternehmens. Ein ideales, nachhaltiges Geschenk.

Das Bienenvolk kann im Garten des Unternehmens, auf einem Hausdach, aber auch auf, von Weiß zur Verfügung gestellten, Wiesen aufgestellt werden. „Österreich hat in den letzten Jahrzehnten rund 50 Prozent seiner Bienenvölker verloren. Wenn wir jetzt nicht handeln, ist es bald zu spät“, deponiert Weiß. „Wenn wir nicht nachhaltig handeln, wer soll es dann tun?“,  so Hans Harrer.

 

>> MEHR INFORMATION ZU BEEFUTURE

 

 

css.php