News

Schwerpunkt Wirtschaft | EU-DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Schwerpunkt WIRTSCHAFT

 

 

DELTA entwickelte ein 12 Stufen-Programm zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung

 

Ab dem 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung ohne Ausnahme gültig. Das bringt gravierende Änderungen im Bereich des Datenschutzes mit sich, auf die sich jedes Unternehmen entsprechend vorbereiten muss. Das SENATs-Mitgliedsunternehmen DELTA hat ein 12 Stufen-Programm zur Umsetzung der umfangreichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung entwickelt, mit dem jedes Unternehmen den Einstieg in die Materie meistern kann.

 

Die EU Datenschutz-Grundverordnung, die mit 25. Mai 2018 in Kraft tritt, bringt wesentliche Verschärfungen des bestehenden Datenschutzgesetztes in Bezug auf personenbezogene Daten und erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit dem bestehenden Datenbestand und den Prozessen im Unternehmen.

Im Zuge eines Praxis-Seminars in Wels wurden 21 Teilnehmer am 18. Oktober 2017 über die wesentlichen gesetzlichen Bestimmungen des neuen Datenschutzgesetzes und die organisatorischen Pflichten für die Unternehmen informiert und wie diese Anforderungen umgesetzt und eingehalten werden können. Basis für die gesetzeskonforme Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung ist ein 12 Stufen- Programm, welches von DELTA entwickelt wurde und mit einer klar strukturierten Vorgangsweise eine einfache Möglichkeit bietet, die komplexen Anforderungen im Unternehmen umzusetzen.

Vorgestellt wurde das 12 Stufen-Programm vom Datenschutzexperten Michael KARL von DELTA Netconsult, die rechtlichen Grundlagen der EU-DSGVO wurden vom Rechtsanwalt Mag. Peter Harlander präsentiert, der als Kooperationspartner von DELTA die rechtliche Beratung für Unternehmen durchführt. Die einzigartige Partnerschaft zwischen DELTA Netconsult und dem Rechtsanwalt Mag. Peter Harlander ermöglicht eine themenübergreifende Beratung der Kunden, in der Herr Mag. Harlander für den rechtlichen Teil und DELTA Netconsult für den organisatorischen Teil des Consultings und die technische Umsetzung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zuständig ist.

Als IT-Experte und Spezialist für Datenschutzrecht kümmert sich DELTA um den gesetzeskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten im Unternehmen. DELTA unterstützt bei der Analyse, berät bei rechtlichen Aspekten des Datenschutzgesetzes und erarbeitet ein durchgängiges Konzept, das alle relevanten Prozesse im Unternehmen erfasst und die notwendigen Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten aufzeigt. Gleichzeitig werden alle Systeme einer sicherheitstechnischen Prüfung unterzogen, um Schwachstellen mit datenschutzrechtlicher Relevanz aufzuzeigen. DELTA unterstützt bei der unternehmensweiten Umsetzung des 12 Stufen-Programms und führt die erforderliche Schulung der Mitarbeiter durch. Als besondere Dienstleistung übernimmt DELTA bei Bedarf auch die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten.

 

>> MEHR INFORMATION

 

 

 

css.php