News

SENATs-PRÄSIDENT DR. BUSEK UNTERSTÜTZTE WINEAID-CHARITY-GALA

 

 

SENATs-Präsident Dr. Erhard Busek stellte sich am 19. Juni 2017 in den Dienst der guten Sache und unterstützte die WineAid-Gala 2017. „HELFEN mit GENUSS“ lautet das Motto dieser Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich für die Schwächsten der Gesellschaft einzusetzen. Die Idee zu WineAid hatte der Marketing-Spezialist Thomas Schenk, der seinen Job bei Siemens an den Nagel hängte, um sich ausschließlich diesem Projekt zu widmen. WineAid feierte mit UnterstützerInnen dieses Jahr beim Heurigen Wieninger in Stammersdorf mit Genuss zu Gunsten benachteiligter Kinder. Dr. Erhard Busek hielt dabei eine vielbeachtete Keynote und hob dabei die Bedeutung wechselseitiger wirklicher Solidarität hervor, die mehr ist, als eine zwanghafte Umverteilung von Geld oder pures Almosentum, sondern die aufrichtiges Interesse am Anderen und seinem Schicksal voraussetzt.

 

 

Insgesamt 40.000 Euro an Spenden gingen an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe und die Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer. Dieser hohe Spendenbetrag war einerseits den vielen Unterstützern und prominenten Gästen zu verdanken, die das gesamte Jahr über fleißig gespendet haben und allen KundInnen, die mit jedem Kauf einer WineAid-Winzerspezialität die Initiative unterstützen.

 

 

Gemeinsam mit 400 Gästen, darunter auch der SENATs-Geschäftsführer der KLIMA- & MITTELSTANDS-ALLIANZ, Dr. Johannes Linhart, und GF-Operations, Jochen Ressel,  beim Genuss-Heurigen von Claudia und Leo Wieninger in Stammersdorf wurde dieses großartige Ergebnis erreich. Dompfarrer Toni Faber segnete die neue Weinedition 2017/18, Adi Hirschal und Gary sangen Wiener Lieder. WineAid-Initator Thomas Schenk dankte SENATs-Präsident Dr. Busek herzlich für die Unterstützung.

 

 

Fotocredit: Christian Novak

css.php