News

WOLFMAIR BESCHICHTUNGEN MIT DEM GUUTE-AWARD 2018 AUSGEZEICHNET

 

 

Innovativ, kreativ, leistungsorientiert, kooperativ und regional bestens verwurzelt: Das sind neben unternehmerischen Spitzenleistungen wesentliche Voraussetzungen, um sich für den  regionalen Wirtschaftspreis GUUTE-AWARD zu qualifizieren. Zu GewinnerInnen 2018 zählt das SENATs-Mitgliedsunternehmen Wolfmair Beschichtungs GmbH mit Geschäftsführerin Birgit Wolfmair.

 

v.l.n.r WKO-Obmann Reinhard Stadler, Julia und Thomas Mayr, Birgit Wolfmair, Johann Schütz, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und WKO-Bezirksstellenleiter Franz Tauber.

 

Bereits zum dritten Mal konnte sich das Goldwörther Unternehmen nach 2009 und 2012 diese begehrte Trophäe sichern – diesmal sogar in Gold. Mit mehr als 30 Jahren Know-how und Kompetenz in der elektrostatischen Pulverbeschichtung hat sich dieses Mühlviertler Unternehmen im Bereich der Oberflächentechnik weit über die Bezirksgrenzen hinaus einen Namen geschaffen. Viele Kunden aus Industrie und Bauwirtschaft nutzen die Vorteile des umweltfreundlichen und kostengünstigen Pulverbeschichtungsverfahrens und setzen auf Wolfmair-Qualität. Neben hohem Qualitätsanspruch stehen bei Wolfmair auch individuelle Betreuung, höchste Flexibilität bis hin zu kürzesten Lieferzeiten im Vordergrund.

Firmenchefin Birgit Wolfmair widmet den Goldenen GUUTE Award, der in goldener Ausführung natürlich noch mehr Strahlkraft hat, diesmal ganz besonders ihrem engagierten 15-köpfigen Team (inklusive zweier Leasingmitarbeiter): „Dieser GUUTE Award ist für uns alle ,Doping‘ und Ansporn, unseren erfolgreichen Weg gemeinsam konsequent weiter zu gehen.“

Der SENAT DER WIRTSCHAFT gratuliert seinem erfolgreichen Mitgliedsunternehmen und Geschäftsführerin Brigit Wolfmair sehr herzlich!

css.php