15.10.2015 | 2. Social Entrepreneurship Forum 2015 | Senat der Wirtschaft

Rückblicke

15.10.2015 | 2. Social Entrepreneurship Forum 2015

„Aus einem sozialen Gedanken kann eine große Idee und danach ein erfolgreiches Unternehmen entstehen“.

„Faires Wirtschaften für sozialen Nutzen“, wurde von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft mit über 100 Teilnehmern in Wien ausgiebig diskutiert

Wien: Der SENAT DER WIRTSCHAFT, ein ökosozial ausgerichteter, gemeinnütziger Think Tank, lud nationale und internationale Expertinnen zum 2. Social Entrepreneurship Forum, ins Studio 44 ein und über 100 UnternehmerInnen und ManagerInnen folgten der Einladung, die von den Casinos Austria unterstützt wurde. „Corporate Social Responsibility wird mittelfristig vom Social Entrepreneurship abgelöst werden. Denn wer nicht bereit ist für die Gesellschaft Mitverantwortung zu übernehmen, wird es am Markt immer schwerer haben“, zeigt sich Hans Harrer, Vorstand des SENAT, überzeugt, dass die soziale Verantwortung in den erfolgreichen Unternehmen zu einer Selbstverständlichkeit werden wird und noch vor dem Profit an erster Stelle stehen sollte. „Es geht dabei nicht um einzelne Aktivitäten, die dann in Hochglanzbroschüren nach außen kommuniziert werden, sondern um eine Geisteshaltung, die alle unternehmerischen Bereiche erfassen sollte. Ein Umdenken hat bereits begonnen, Unternehmer versuchen immer öfter innovative Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu entwickeln“, ergänzt Harrer.

„Der wirtschaftliche Paradigmenwechsel kann durch eine neue Form des Leaderships eingeläutet werden“, deponiert Maria Ringler von Ashoka, einem weltweiten Netzwerks das soziales Engagement unterstützt. Über den Status Quo von Frauen in der Wirtschaft meinte sie: „Interessant ist, dass in den Social Entrepreneurship Netzwerken Frauen immer an der Peripherie zu finden sind, während Männer im Zentrum agieren. Die innovativsten Ideen aber von den Peripherien, also von Frauen kommen.“

Waltraud Martius von Syncon und Mitglied im SENAT DER WIRTSCHAFT zeigt sich überzeugt, dass jetzt die große Zeit des sozialen Wirtschaftens gekommen sei, denn das Streben nach Sinn erlangt einen höheren Stellenwert, als das Streben nach Gewinn. Als Pionierin des sozialen Franchisings stellt sie den Gemeinnutzen vor die Gewinnmaximierung, was eine andere Sichtweise des Franchisings nötig macht.

Walburga Fröhlich von Atempo und ebenfalls Mitglied im SENAT, zeigte mit ihrem Unternehmen, das sich für die Gleichstellung aller Menschen einsetzt und ihnen ihr jeweiliges Tempo für Lernen und Arbeiten ermöglichen will, eindrucksvoll auf, wie man aus einem sozialen Gedanken heraus, ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kann. Für sie steht statt der Kostenlogik, der Wirkungsgrad als Maßstab des Tuns im Mittelpunkt.

Mit Discovering Hands zeigt wiederum Frank Hoffmann eindrucksvoll auf, wie man blinden Menschen einen verantwortungsvollen Arbeitsplatz schaffen kann, indem man ihre Sensibilität für das Abtasten der Brust, im Rahmen der Krebsprävention einsetzt. Und Elisabeth Krön von Specialisterne, qualifiziert mit ihrem Unternehmen Menschen mit dem Asperger Syndrom für den Arbeitsmarkt.

Aus einem sozialen Gedanken kann eine große Idee und danach ein erfolgreiches Unternehmen entstehen. Im Rahmen der Podiumsdiskussion wurde jedoch klar herausgearbeitet, auch die Politik ist dabei gefordert die passenden Rahmenbedingungen zu schaffen. Dazu zählen bessere Arbeitsbedingungen im sozialen Arbeitsbereich, eine ökosoziale Steuerreform, weitere Verbesserungen bei Crowdfinanzierungen, eine aktive Förderpolitik- denn gerade Unternehmen mit sozialem Gedankengut benötigen eine längere Anlaufzeit und stellen die Rendite hinten an, u.v.a.m. „In Frankreich hat man die Wichtigkeit erkannt und für Social Entrepreneurship ein eigenes Ministerium eingerichtet- warum nicht auch in Österreich“ fragt sich Harrer.

Am Podium diskutierten:

Rechtsanwalt Dr. ,LL.M. (Harvard) Keyvan Rastegar Gründer RPCK
Rastegar Panchal

Mag.a Edeltraud Stiftinger
Geschäftsführerin Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH

Mag. (FH) Bernhard Hofer
Talentify (Mitglied im Jungen SENAT DER WIRTSCHAFT)

Mag. Marie Ringler
Ashoka gemeinnützige GmbH

SENATOR MMag. Paul Pöltner
CONDA Unternehmensberatung GmbH

Joachim Schreiber
Einkaufsgruppe NGO NPO Austria GmbH i. G.

Dipl. oec. Selma Prodanovic
Co-Founder Austrian Angel Investors Association

SENATORIN Mag. Waltraud Martius
SYNCON International Franchise Consultants

Man war sich einig, dass dieses Forum nicht nur interessante Best Practice
Beispiele aufzeigte, sondern auch sehr viel Wissenswertes rund um die
Gründung von Sozialunternehmen vermittelte.

Bild- & Fotomaterial: v.l.n.r.

Foto 1: v.l.n.r Hans Harrer, DI MMag. Paul Pöltner, Dr. Keyvan Rastegar,
mag. (FH) Bernhard Hofer, Dipl. oec. Selma Prodanovic, Mag. Waltraud
Martius,Mag. Marie Ringler, Jochen Ressel, Mag.a Edeltraud Stiftinger,
Joachim Schreiber

Foto 2: v.l.n.r Hans Harrer, Dipl. oec. Selma Prodanovic, DI MMag. Paul
Pöltner, Dr. Keyvan Rastegar

[/vc_column_text]

Galerie

IMG_57171 IMG_5721 IMG_5722 IMG_5723 IMG_5725 IMG_5728 IMG_5732 IMG_5734 IMG_5735 IMG_5737 IMG_5741 IMG_5744 IMG_5749 IMG_5751 IMG_5755 IMG_5759 IMG_5762 IMG_5765 IMG_5769 IMG_5771 IMG_5776 IMG_5778 IMG_5781 IMG_5785 IMG_5789 IMG_5794 IMG_5795 IMG_5797 IMG_5801 IMG_5805 IMG_5809 IMG_5811 IMG_5815 IMG_5819 IMG_5821 IMG_5826 IMG_5829 IMG_5833 IMG_5835 IMG_5840 IMG_5841 IMG_5842 IMG_5844 IMG_5847 IMG_5848 IMG_5850 IMG_5854 IMG_5858 IMG_5860 IMG_5864 IMG_5869 IMG_5870 IMG_5876 IMG_5885 IMG_5888 IMG_5895 IMG_5900 IMG_5904 IMG_5907 IMG_5909 IMG_59161 IMG_5920 IMG_5925 IMG_5926 IMG_5930 IMG_5932 IMG_5936 IMG_5940 IMG_5942 IMG_5946 IMG_5947 IMG_5948 IMG_5953 IMG_5956 IMG_5959 IMG_5962 IMG_5967 IMG_5969 IMG_5972 IMG_5974 IMG_5977 IMG_5978 IMG_5981 IMG_5990 IMG_5993 IMG_5995 IMG_5998 IMG_6001 IMG_6002 IMG_6003 IMG_6006 IMG_6008 IMG_6013 IMG_6014 IMG_6016 IMG_6020 IMG_6023 IMG_6028 IMG_6052 IMG_6056 IMG_6060 IMG_6308 IMG_6309 IMG_6310 IMG_6313 IMG_6315 IMG_6317 IMG_6321 IMG_6322 IMG_6324 IMG_6330 IMG_6334 IMG_6337 IMG_6340 IMG_6342 IMG_6347 IMG_6355 IMG_6357 IMG_6358 IMG_6363 IMG_6364 IMG_6371 IMG_6381 IMG_6389 IMG_6394 IMG_6396 IMG_6403 IMG_6411 IMG_6412 IMG_6416 IMG_6423 IMG_6424 IMG_6433 IMG_6439 IMG_6446 IMG_6449 IMG_6460 IMG_6463 IMG_6468 IMG_6471 IMG_6474 IMG_6477 IMG_6483 IMG_6487 IMG_6491 IMG_6495 IMG_6500 IMG_6508 IMG_6512 IMG_6513 IMG_6515 IMG_6516 IMG_6523 IMG_6528 IMG_6534 IMG_6538 IMG_6545 IMG_6551 IMG_6554 IMG_6558 IMG_6562 IMG_6565 IMG_6566 IMG_6567 IMG_6568 IMG_6569 IMG_6571 IMG_6572 IMG_6581 IMG_6582 IMG_6583 IMG_6593 IMG_6595 IMG_6600 IMG_6601 IMG_6605 IMG_6608 IMG_6619 IMG_6620 IMG_6624 IMG_6627 IMG_6632 IMG_6635 IMG_6640 IMG_6641 IMG_6642 IMG_6643 IMG_6646 IMG_6648 IMG_6651 IMG_6655 IMG_6658 IMG_6661 IMG_6662 IMG_6663 IMG_6667 IMG_6669 IMG_6673 IMG_6676 IMG_6681 IMG_6682 IMG_6685 IMG_6691 IMG_6693 IMG_6696 IMG_6698 IMG_6699 IMG_6703 IMG_6708 IMG_6709 IMG_6711 IMG_6714 IMG_6716 IMG_6717 IMG_6718 IMG_6722 IMG_6723 IMG_6725 IMG_6728 IMG_6730 IMG_6731 IMG_6734 IMG_6735 IMG_6736 IMG_6738 IMG_6739 IMG_6740 IMG_6742 IMG_6747 IMG_6751 IMG_6756 IMG_6758 IMG_6761 IMG_6767 IMG_6770 IMG_6772 IMG_6774-Kopie IMG_6774 IMG_6782 IMG_6783 IMG_6784 IMG_6786 IMG_6790 IMG_6793 IMG_6796 IMG_6799
[/vc_column][/vc_row]



Um alle Bilder der Veranstaltung zu sehen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an!
css.php