27. JUNI 2017 | KLIMA-ALLIANZ-TALK BEI DER PRIVATBRAUEREI HIRT | Senat der Wirtschaft

Rückblicke

27. JUNI 2017 | KLIMA-ALLIANZ-TALK BEI DER PRIVATBRAUEREI HIRT

 

Am Dienstag, 27. Juni 2017, lud die KLIMA-ALLIANZ des SENAT DER WIRTSCHAFT in Zusammenarbeit mit der Privatbrauerei Hirt Unternehmerinnen und Unternehmer zur kompakten Wissensvermittlung. Das Thema “WIRTSCHAFT & ÖKOLOGIE – KEIN WIDERSPRUCH“ behandelte verschiedene Aspekte der Bereiche Photovoltaik, Windkraft, Finanzierungen für Ökologie-Investitionen und umfasste eine Führung durch die Brauerei als Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Unternehmensausrichtung.

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber, Dr. Klaus Möller als Geschäftsführer der Privatbrauerei Hirt, durch KLIMA-ALLIANZ-Geschäftsführer Dr. Johannes Linhart und durch den Bürgermeister von Hirt-Micheldorf, Josef Wuttei, der an der gesamten Veranstaltung teilnahm, starteten die kompakten Kurz-Keynotes.

 

Inputgeber am Podium: J. Ressel, W. Wimmer, R. Kuras, G. Furtner, W. Deutschmann, K. Möller, H. Berger, Bgmst Wuttei, J. Linhart, C. Kaltenegger (nicht am Foto M. Jaindl)

 

Den Auftakt gestaltete Dipl.-Ing. Dr. Michael Jaindl von Kärnten Solar mit einem Photovoltaik-Überblick, gefolgt von Ing. Mag. Gerhard Furtner (GF, Sensenwerk Sonnleithner GmbH) der neue Mikrowindanlagen vorstellte, die als Ergänzung zur Photovoltaik optimal wirken. Anschließend stellte Dr. Klaus Möller die Nachhaltigkeitsstrategie der Privatbrauerei Hirt vor und lud zur beeindruckenden Führung durch das Unternehmen mit Braumeister Raimund Linzer.

Im Anschluss erhielt Dr. Möller eine Urkunde die bestätigt, dass die Veranstaltung durch den SENAT klimaneutral gestellt wurde und es folgte die Auszeichnung der neuen KLIMA-ALLIANZ-Unternehmen, die ihre Emissionen gemessen, reduzierende Maßnahmen gesetzt und den unvermeidbaren Rest kompensiert haben und daher energieeffizient und klimaneutral agieren. KLIMA-ALLIANZ-Geschäftsführer Dr. Johannes Linhart und der Geschäftsführer-Operations des SENAT, Jochen Ressel, überreichten die Urkunden an Gert Rücker von JBM Fashion, Gerhard Furtner von Sensenwerk Sonnleitner, Franz Schreiner vom Teehaus Schönbichler und Georg Hirsch von Wolf Plastics.

Im zweiten Programmteil folgten Informationen zu sinnvollen Energiemanagement-Maßnahmen in Unternehmen durch DI Roland Kuras von PowerSolution, wie Energieeffizienzmaßnahmen in Gebäuden umgesetzt werden können von Dr. Helmut Berger (ALLPLAN) und wie dies für Produkte anwendbar ist durch Ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Wimmer von ECODESIGN company. Den Abschluss bildeten kompakte Informationen, wie Ökologiemaßnahmen finanziert werden können, durch Wolfgang Deutschmann von GREEN ROCKET und Dr. Christian Kaltenegger, Msc. | CP i-Invest.

Auf diese Weise erhielten die Gäste in ca. 4 Stunden einen Überblick über verschiedene bedeutende Aspekte im Bereich des nachhaltigen, energieeffizienten und klimaneutralen Wirtschaftens, die beim anschließenden exzellenten Menü mit Bierbegleitung durch Brauspezialitäten des Hauses noch ausgiebig diskutiert wurden. Dr. Johannes Linhart fasst den Tag wie folgt zusammen: „Es hat sich für jede und jeden ausgezahlt, der nach Hirt gekommen ist, um exzellente Fachinformation zu erhalten und ein großartiges Unternehmen kennenzulernen. Herzlichen Dank an Dr. Möller und sein Team und Gratulation zu diesem außergewöhnlichen Unternehmen!“

>> Präsentationen

 

k-DSC_1408k-DSC_1412k-DSC_1417k-DSC_1423-1k-DSC_1430k-DSC_1438k-DSC_1352k-DSC_1356k-DSC_1368k-DSC_1371k-DSC_1372k-DSC_1375k-DSC_1385k-DSC_1389k-DSC_1395k-DSC_1401IMG_7870IMG_7871IMG_7872IMG_7873IMG_7874IMG_7877IMG_7878IMG_7881IMG_7882IMG_7883


Um alle Bilder der Veranstaltung zu sehen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an!
css.php