03.12.2016 | JUNGER SENAT DER WIRTSCHAFT: Intrapreneurship bewegt! | Senat der Wirtschaft

Rückblicke

03.12.2016 | JUNGER SENAT DER WIRTSCHAFT: Intrapreneurship bewegt!

Nach dem Boom der Startup Szene in Österreich, formiert sich gerade die nächste Bewegung zur Arbeitswelt von Morgen. Das neue Stichwort heißt: Intrapreneurship. Im Gegensatz zum Entrepreneurship ist das Ziel nicht die Gründung eines neuen Unternehmens, sondern es soll Mitarbeitern und Führungskräften gezeigt werden, dass bestehende Unternehmen ebenfalls innovativ sein können. Disruptive Ideen müssen nicht immer von außen kommen, die eigenen Mitarbeiter haben oft sehr gute Ideen, um das eigene Businessmodell weiterzuentwickeln. Diese Themen haben seit Juni diesen Jahres eine neue Heimat in der Vienna Intrapreneur Academy gefunden, und seit dem 3. Dezember haben Interessierte auch eine eigene Plattform, um sich über dieses aktuelle Thema auszutauschen: Den Intrapreneurship Stammtisch. Der erste Stammtisch stand ganz unter dem Zeichen von Mitarbeiter Know-how und wie dieses optimal genutzt werden kann.

 

Ein exzellentes Beispiel lieferte der erste Keynote-Speaker Domagoj Dolinsek von DefectRadar. Hierbei handelt es sich um eine Softwarelösung zur effizienteren Mängel- und Gewährleistungsabwicklung am Bau. Er gründete sein Unternehmen in Abstimmung mit seinem damaligen Geschäftsführer, welcher auch sein erster zahlender Kunde wurde.

 

Im Anschluss zu diesen spannenden und amüsanten Einblicken zu Dolinseks Geschichte gab es, der Jahreszeit entsprechend, Punsch, Lebkuchen und Kekse, um auch dem Networking-Gedanken die nötige kulinarische Rahmenbedingung zu bieten.

 

Der JUNGE SENAT DER WIRTSCHAFT war bereits bei diesem ersten Termin stark vertreten und unterstreicht die Relevanz dieses Themas. Als Partner der Veranstaltungsreihe wird der JUNGE SENAT auch gerne mit weiteren Informationen zum Thema Intrapreneurship zur Verfügung stehen.

 

Wir freuen uns auf weitere spannende Stammtischabende und über Ihre Teilnahme.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

k-DSC02061Intrapreneurshipk-DSC02066k-DSC02065k-DSC02064k-DSC02063k-DSC02062k-DSC02068k-DSC02080k-DSC02079k-DSC02078k-DSC02077k-DSC02076k-DSC02075k-DSC02081k-DSC02082k-DSC02084k-DSC02085k-DSC02086k-DSC02087k-DSC02095k-DSC02094k-DSC02093k-DSC02092k-DSC02091k-DSC02090k-DSC02096k-DSC02097k-DSC02099k-DSC02101k-DSC02102k-IMG_20151203_180243k-IMG_20151203_201618k-IMG_20151203_192157k-IMG_20151203_180214k-DSC02107k-IMG_20151203_192153k-IMG_20151203_192126k-DSC02106k-DSC02105k-IMG_20151203_180255k-IMG_20151203_180247k-DSC02103k-IMG_20151203_201619k-IMG_20151203_201630k-IMG_20151203_201622k-DSC01962k-DSC01961k-DSC01963k-DSC01964k-IMG_20151203_201631k-IMG_20151203_201636k-DSC01965k-DSC01966k-IMG_20151203_201637k-DSC01973k-DSC01980k-DSC01987k-DSC01986k-DSC01979k-DSC01971k-DSC01970k-DSC01978k-DSC01985k-DSC01984k-DSC01977k-DSC01969k-DSC01968k-DSC01976k-DSC01982k-DSC01981k-DSC01975k-DSC01967k-DSC01988k-DSC01994k-DSC02000k-DSC01996k-DSC01995k-DSC01989k-DSC01990k-DSC01992k-DSC01993k-DSC01999k-DSC01998k-DSC01997k-DSC02002k-DSC02005k-DSC02011k-DSC02010k-DSC02009k-DSC02008k-DSC02007k-DSC02006k-DSC02014k-DSC02015k-DSC02016k-DSC02017k-DSC02018k-DSC02019k-DSC02020k-DSC02021k-DSC02022k-DSC02023k-DSC02024k-DSC02025k-DSC02031k-DSC02030k-DSC02029k-DSC02028k-DSC02027k-DSC02026k-DSC02032k-DSC02038k-DSC02044k-DSC02045k-DSC02039k-DSC02033k-DSC02034k-DSC02040k-DSC02046k-DSC02047k-DSC02041k-DSC02035k-DSC02036k-DSC02042k-DSC02048k-DSC02049k-DSC02043k-DSC02037k-DSC02060k-DSC02058k-DSC02057k-DSC02052k-DSC02051k-DSC02050


Um alle Bilder der Veranstaltung zu sehen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an!
css.php