11.03.2016 | Generalversammlung von Pro Danube International | Senat der Wirtschaft

Rückblicke

11.03.2016 | Generalversammlung von Pro Danube International

SECI LogoAm 11. März fand die alljährliche Generalversammlung von Pro Danube International (PDI) unter Alexandru Capatu gemeinsam mit SECI unter Dr. Erhard Busek in den Räumlichkeiten der OSZE in der Wiener Hofburg statt.

Es ging um strategische Maßnahmen, um eine effiziente und sichere Schifffahrt auf der Donau zu garantieren – sowohl auf europäischer als auch auf lokaler Ebene – und um die damit verbundenen Projekte nachhaltiger und kostenbewusster Logistik für nahezu 100M Menschen im Donauraum.

Die Donau als wichtiges Ökosystem soll nicht nur logistisch modernisiert, sondern auch „grüner“ gemacht werden: „greening the Danube“ war eines der wichtigsten Stichwörter an diesem Tag.

Das Ziel dieses Vereines besteht darin, den Vorteil der Binnenschifffahrt und der Binnenhäfen für die Güterbeförderung aber auch die Bedeutung der Personenschifffahrt – lokal als auch transnational – einem breiteren Publikum näher zu bringen.

Sowohl in der Politik als auch im breiten Bewusstsein der Bevölkerung soll die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit einer logistischen Verknüpfung des Verkehrsträgers Wasserstraße und insbesondere des Donauregimes mit der Eisenbahn und der Straße erreicht werden, da dadurch ein größtmöglicher Nutzen für die gesamte Wirtschaft und die Lebensqualität der Bevölkerung erzielt werden kann.



Um alle Bilder der Veranstaltung zu sehen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an!
css.php