Herzlich Willkommen

Der SENAT DER WIRTSCHAFT ist eine parteiunabhängige Wirtschaftsorganisation, mit dem Ziel, Unternehmen und die Gesellschaft mit praxis- und zukunftsorientierten Anwendungsinformationen zu ökosozialen Themen auszustatten und Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen bereitzustellen.

 

  • Er ist Think-, aber vor allem ein Do-Tank, denn es geht um die Realisierung von konkreten Maßnahmen zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und der Gesellschaft.
  • Das betrifft die Bereiche WIRTSCHAFT, ÖKOLOGIE, BILDUNG und GESUNDHEIT.
  • Unternehmen werden aktiv dabei unterstützt, zukunftsfit zu bleiben.
  • Außerdem ist der SENAT ein international agierendes Wirtschafts-Netzwerk, das Mitgliedsunternehmen zur Verfügung steht.
  • Der SENAT steht in engem Dialog mit politischen EntscheidungsträgerInnen, um eine Verbesserung der unternehmerischen Rahmenbedingungen zu bewirken.

 

 

Um auf gesellschafts-­ und wirtschaftspolitisch relevante Themen aufmerksam zu machen und das Bewusstsein dafür nachhaltig zu schärfen – sowohl in der Unternehmerschaft wie auch bei EntscheiderInnen des öffentlichen Sektors – nutzt der SENAT verschiedenste Instrumente, wie z.B.

  • Gespräche mit politischen EntscheidungsträgerInnen,
  • Arbeitskreise und Think Tank-­Runden,
  • praxisorientierte Initiativen und konkrete selbstentwickelte Projekte,
  • Symposien, Kongresse und regionale Business-Talks sowie
  • Medienarbeit und eigene Veröffentlichungen.

 

 

Gemeinsam mit über 560 Unternehmen in Österreich sowie weiteren Unternehmen in den umliegenden Ländern und den Ländern des Donauraums, werden nach dem Leitspruch „Wirtschaft – Das sind wir ALLE!“ neue Denkanstöße und innovative Lösungsansätze erarbeitet. Die Politik gilt hier als Dialogpartner.

Der SENAT DER WIRTSCHAFT pflegt Partnerschaften und Kooperationen zu namhaften und gleichgesinnten Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft, die ihr Wissen über Strategien und Wege zur Bewältigung aktueller Herausforderungen austauschen und multiplizieren.

 

  • Unser Ziel: Eine zukunftsfähige Gesellschaft und Wirtschaft!

 

Wir freuen uns daher über Ihren Besuch auf unserer Webpage und laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Wirtschaft neu zu gestalten!

Aktuell

  In der Tageszeitung "Die Presse" erschien ein umfangreiches Interview mit SENATs-Vorstandsvorsitzenden Hans Harrer.   DIE PRESSE: INTERVIEW MIT H. HARRER "ALS OB JEDER CHEF EIN GAUNER WÄRE"
  Im Magazin der Handelskammer Schweiz-Liechtenstein-Österreich, dem "hub-Magazin" erschien der Artikel des SENAT DER WIRTSCHAFT "Mittelstand braucht Rückenwind".   HUB-MAGAZIN: MITTELSTAND BRAUCHT RÜCKENWIND
  Das Portal "Ökonews" veröffentlichte einen Beitrag über den Ökologischen Steuerumbau unter Bezugnahme auf das entsprechende PLÄDOYER des SENAT DER WIRTSCHAFT.   ÖKONEWS: ÖKOSOZIALER STEUERUMBAU
  In "Wohninsider" erschien ein Interview mit Senator Günter Rieder, GF von Lehner LS Messe und Shop GmbH.   WOHNINSIDER: INTERVIEW MIT SENATOR GÜNTER RIEDER - FA. LEHNER
  Die "Oberösterreichischen Nachrichten" und das Portal Tips berichten über die Berufung von Dr. Beck in den SENAT DER WIRTSCHAFT.   TIPS.AT: DR. BECK IN DEN SENAT BERUFENOBERÖSTERREICHISCHE NACHRICHTEN: DR.
  Das Portal "MyCity24" berichtet über die Art Innsbruck des SENATs-Mitgliedsunternehmen ART Kunstmesse GmbH   MYCITY24: ART INNSBRUCK
  "Mein Bezirk" und "Meine Woche" berichten über das Wachstum des SENATs-Mitgliedsunternehmens Europlast.     MEIN BEZIRK: WACHSTUM BEI EUROPLASTMEINE WOCHE: WACHSTUM BEI EUROPLAST
  Die Zeitschriften "Kärtner Monat" und "Klagenfurter" berichteten über die Verleihung des SDG-Awards an die Brauerei Hirt.   KÄRNTNER MONAT: SDG-AWARD FÜR BRAUEREI HIRTKLAGENFURTER: SDG-AWARD FÜR BRAUEREI HIRT
  "Die Wirtschaft Vorarlberg" berichtet über die Verleihung des SDG-Awards an die Buchdruckerei Lustenau.   DIE WIRTSCHAFT VORARLBERG: SDG-AWARD FÜR BUCHDRUCKEREI LUSTENAU
  Das Lokalmedium Braunauer Warte berichtete über die Berufung von Dr. Beck in den SENAT DER WIRTSCHAFT.   BRAUNAUER WARTE: DR. BECK IN DEN SENAT BERUFEN
css.php