News

DER SENAT IST MEDIAPARTNER DES FUTURE-BALLS

 

 

THE FUTURE BALL ist der neue Ball für die Visionäre Österreichs von Wirtschaft bis Kunst. Am 29. September feiert das neue Event seine Premiere im neuen SO/ Vienna (ehem. Sofitel). Mit dabei ist neben Kurier, futurezone.at und dem Startup Accelerator weXelerate auch der SENAT DER WIRTSCHAFT als Medienpartner.

 

 

 

Nach dem Motto „Die beste Art und Weise die Zukunft vorherzusagen ist sie zu gestalten“, werden die mutigsten Entscheider Österreichs zusammengebracht, um in einem festlich-futuristischen Ambiente auf die Zukunft anzustoßen. Die Themen Wirtschaft und Kunst stehen dabei im Mittelpunkt. Zwei Felder die sich gegenseitig bedingen, oft aber sehr weit voneinander agieren.

Neben drei Floors mit unterschiedlichen Musikrichtungen machen multimediale Installationen zwischen Kunst, Technologie und Interaktion den neuartigen Ball zu einer ganzheitlichen Erfahrung. Als Eröffnungsakt zeigt Marian Essl alias MONOCOLOR (MNCLR) einen Teil seiner neuen Live Performance “Photism”. Passend zur Architektur von Jean Nouvel gibt er damit schon die Steilvorlage für das gesamte künstlerische Konzept, das nur in Schwarz und Weiß gehalten ist. Der Dresscode erlaubt neben Abendgarderobe alles, was schwarz ist. Als Inspiration wurde vom Veranstalter VANGARDIST Magazine ein eigener Styleguide mit bekannten Gesichtern aus der jungen Wirtschaft publiziert.

 

>> ALLE INFOS ZUM FUTURE-BALL

 

>> ZUR TICKETBUCHUNG

 

>> ZUM STYLE-GUIDE ZUM THEMA „BLACK“

 

 

 

css.php